Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

(AGB-Stand: 29.08.2010)

1. Anwendungsbereich der AGBs

Diese AGB gelten für sämtliche Angebote von yoga-ma in den Räumen von yoga-ma sowie an anderen Wirkungsstätten. Sie werden den Kunden von yoga-ma jeweils mit der Anmeldung bekannt gegeben und werden damit zum Vertragsbestandteil aller Kundenverträge.

2. Anmeldung zu den Kursen

Mit Eingang der Anmeldung ist diese damit für den Interessenten verbindlich.

3. Stornierung

Es gilt folgende Regelung für Storno-Gebühren: Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Veranstaltungspreises zzgl. MwSt., 7 Tage bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn 90 % der Veranstaltungsgebühren zzgl. MwSt wenn der frei gewordene Platz nicht an jemand anders vergeben werden kann.

Nach Beginn der Veranstaltung ist keine Stornierung mehr möglich. Bei Nichterscheinen ist die Veranstaltungsgebühr in voller Höhe fällig. Versäumte Termine können innerhalb von 10 Wochen von Kursbeginn an und nach Absprache nachgeholt werden.

4. Umbuchungen

Bei Umbuchungen von weniger als 8 Tagen vor Kursbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 20 €.

5. Haftung

Die Nutzung der Räumlichkeiten und Angebote von yoga-ma erfolgt für die Teilnehmer auf eigene Gefahr. Yoga-ma übernimmt keinerlei Haftung für die von Teilnehmern mitgebrachten Wertgegenstände.

6. Eigenverantwortung

Jede/r Yogateilnehmer/in entscheidet, in wie weit er/sie sich auf die angebotenen körperlichen und psychischen Prozesse einlässt und ist für sich selbst verantwortlich. Bei akuten körperlichen oder psychischen Problemen bitte vorher mit der Inhaberin und mit dem Arzt abklären, ob Yogastunden zu diesem Zeitpunkt sinnvoll sind.